#12403 Streckenrekorde bzw. schnellste Runden

Closed Created by @picotera - 14 comments

From @picotera 30.12.2015, 21:31
Hallo Herr Bonsels
ich bin es noch einmal. Ich bin jetzt einfach so ein paar Runden gefahren, um den Streckenrekord meines Sohnes zu unterbieten. Dies ist mir auch gelungen. Allerdings werden auch alle anderen Rundenzeiten, die besser sind als die meines Sohnes, aber schlechter als schnellste Zeit von mir mit aufgenommen. Damit ist mein Sohn auf Platz 8 gelandet und das ist pädagogisch suboptimal und kostet mich ein Eis..... Eigentlich sind das ja auch schnellste Runden an diesem Tag / mit diesem Fahrzeug / während dieses Events und nicht ein Streckenrekorde.
Ich persönlich würde Rekord / Event sinnvoller finden. Also Quali/Rennen/nur fahren. Für letzteres wird wohl noch ein Button benötigt.
Gruß
T. Scheffler
#1 From @smartrace 05.01.2016, 20:39 Owner
Servus Till,

Momentan ist das Verhalten so, dass Rundenzeiten in die Top 20 aufgenommen werden, wenn sie schnell genug sind. Evtl. sollte man das Verhalten dahingehend ändern, dass ein Rundenrekord nur dann erfasst wird, wenn er wirklich schneller als der aktuelle Rekord ist. Passt das aus Deiner Sicht? Rekorde pro Event zu erfassen, finde ich nicht so zielführend. Das wären ziemlich viele Daten, die man dann irgendwo sinnvoll anzeigen müsste. Das gefällt mir irgendwie nicht so :-)

Denkbar wäre aber, eine Einstellung hinzuzufügen, wo man festlegen kann, in welchen Modi Rekorde erfasst werden sollen:

- Nur in Rennen und Qualifying
- In jedem Modus

Was hältst Du davon?

LG,
Marc
#2 From @picotera 07.01.2016, 21:14
Hallo Marc,
die Frage ist, was ist "wirklich schneller als der aktuelle Rekord". Hier kommt der verwendete Begriff des Events zur Verwendung.

Wie von Dir vorgeschlagen:
Rennen: Wird ein Rennen gestartet, existieren temporär Fahrer und Fahrzeuge. Jeder Fahrer kommt in die Top 20 mit einem Eintrag, sobald dieser schneller ist als Platz 20.
Qualiffing: wie Rennen
Damit ist klar, während eines Rennens oder eines Qualifing kann es nur max. einen neuen Eintrag pro Fahrer geben.

M.E. ist dies rel. einfach, da keine Daten gehalten müssen nach Abschluß des Rennens. Bzgl. Aktualisierung muss evtl aufpassen, es könnte ja ein Zuschauer während des Rennens in die Top 20 schauen, aber ich glaube, das geht eh schon.

Bei einem einfachen Fahren ist die Definition Event zu klären. Möglich wäre pro Tag (gibt es schon als verfügbare Information) und Fahrer und Fahrzeug. Damit ist klar, das bei Wechsel des Fahrzeugs am gleichen Tag auch ein weiterer Eintrag in die Top 20 für den gleichen Fahrer möglich ist.
Mir persönlich würde das reichen, da sonst dieses Event als "das Ding zwischen Qualifing und Rennen oder Rennen und Rennen oder Rennen und Qualifing" definiert werden müsste. Puh....
Der Datensatz aus Fahrer/Fahrzeug/Tag entspricht so also einem Streckenrekord aus einem **"Training"**

Na bitte, Training, es gebe noch den Modus Training :-). Dieser wäre der Default, um kein neuen Punkt im Menü einfügen zu müssen. Nur eine andere Überschrift bei den Zeiten selbst.

Zum Schluß wird es noch kompliziert, denn ich meine gelesen zu haben, dass einige sich Rekorde pro Strecke wünschen. Damit stellt sich die Frage, wie viele Strecken man erlauben möchte (10, 20, 100...). Ich möchte das nur anmerken, falls das bei der Implementierung/Änderung bereits als Platzhalter hinterlegt werden sollte.

Gruß
Till
#3 From @picotera 08.01.2016, 20:56
Hallo Marc
ich habe mir meinen Text eben noch mal durchgelesen. Der ist nicht eindeutig. Z.B. "Jeder Fahrer kommt in die Top 20 mit einem Eintrag, sobald dieser schneller ist als Platz 20" müsste erweitert werden, dass sich der Fahrer mit dem Fahrzeug nur noch im Ranking bei nachfolgenden besseren Zeiten während desselben Rennen/Qualifiing verbessern kann. Ein Rennen --> ein Eintrag. Ein zweites Rennen, max. zwei Einträge (besser Top 20 muss logischerweise erfüllt sein, aber nicht besser als eine andere Zeit - sonst gibt es bei drei Fahrern in der Familie nur drei Einträge :-). Und so weiter

(Freies) Training als Modus finde ich gut, aber die Klammerung auf einen Tag finde ich noch verbesserungswürdig. Das könnte Ärger machen. Vielleicht irgendwas mit Menüpunkt "Freies Training" und dort eine Abfrage ähnlich Qualifing/Rennen, nur eben nicht für Runden etc.

Mich zerlegt gerade eine Grippe, aber das musste ich erst einmal loswerden. Ich denke noch mal darüber nach.

Gruß
Till
#4 From @picotera 10.01.2016, 19:54
Hallo Marc
Streckenrekorde tauchen in den Issues öfter auch, wie ich sehe (#113 der letzte).

Nun, denn: Hier mein Vorschlag.
Grundgedanke 1: Ein Fahrer ist ein Rennteam. Ein Rennteam ist an schnellsten Zeiten interessiert.
Grundgedanke 2: Wie ist es in der Realität, kann man hier etwas abschauen ?

(2) führt zu dem Möglichkeiten „Freies Training“ (T), „Qualifing“ (Q) und „Rennen“ (R).
Anforderung 1: Es ist ein Menüpunkt „Freies Training“ erforderlich.

Die Kommentare von anderen Nutzer haben sich ja auch über Mehrfacheinträge gewundert und bedienen Grundgedanke 1:

Anforderung 2: Während eines T, Q oder R ist nur Eintrag in den Top 20 möglich, wenn die Zeit schneller als Platz 20 ist.

Anmerkung 2.A.1: Nicht aktueller Rekord eines Fahrers. Sonst bleibt die Liste auf die Anzahl der Fahrer begrenzt ?. Dein Kommentar „Evtl. sollte man das Verhalten dahingehend ändern, dass ein Rundenrekord nur dann erfasst wird, wenn er wirklich schneller als der aktuelle Rekord ist.“ ist da etwas missverständlich ?

Das „Freie Training“ ist fies. Hier stellt sich die Frage nach: Was ist ein (Zahl eins) Eintrag ?

Anforderung 3: EIN Eintrag bezieht sich im Modus „Freies Training“ auf einen Tag je Datenpaar Fahrer und (!) Fahrzeug.

Anmerkung 3.A.1: Dies ist anders als bei Q und R, da in T über einen Tag ein Fahrzeugwechsel möglich ist. Im Freien Traininig kann also der stolze Besitzer von z.B. sieben Fahrzeugen sieben Einträge in der Top 20 erzeugen
Anmerkung 3.A.2: Die Festlegung muss zunächst auf „Tag“ muss m.E. so sein, weil einen aktuell keiner einen zwingt, diesen Menüpunkt aufzurufen. Ob Du das willst weiß ich nicht. Widerspräche aber wohl Deinem Ansatz smart und einfach.
Die Klammerung auf einen Tag kann bei anderen Nutzern auf Unmut stoßen, daher:
Anforderung 4: Der Menüpunkt „Freies Traininig“ öffnet eine Abfrage, ob ein (eins !) weiterer Eintrag bei gleichem Fahrer und gleichen Fahrzeug besser Platz 20, aber schlechter als Bestzeit am gleichen Tag möglich sein soll.
Anmerkung 4.A.1: Da im freien Training nicht zwangsläufig alle Fahrer und Fahrzeuge bei der Abfrage bekannt sind (ich bin schon mal später mit richtiger Fahrer/Fahrzeugzuordnung dazugekommen) und man daher vorab nicht weiß, aber ein Fahrer mit dem gleichen Fahrer hier gerade teilnimmt, befreit diese Abfrage bei „JA“ nur vor der Analyse der Liste nach Fahrer/Fahrzeug-Kombinationen. Man weiß es eh nicht.
Anmerkung 4.A.2: Bei „NEIN“ kann nur ein Eintragwechsel erfolgen, wenn die zu prüfende Zeit schneller ist als in der Liste eingetragen bei gleicher Fahrer/Fahrzeug-Kombination (Grundgedanke 1).
Anmerkung 4.A.3: Fairerweise hat die Abfrage eine kleine Schwäche, die bei „NEIN“ doch zu einem Eintrag führen kann. Wenn die Abfrage um 23:59 gemacht wurde und dann ein neuer Tag anbricht …… alles klar ?. Ich halte das für verschmerzbar, muss einem jedoch bewusst sein. Man kann das umgehen, wenn man nach der Abfrage (also aktive Nutzung des Menüpunkts) die Systemzeit außen vor lässt und nur die aktuellste Bestzeit (Fahrer/Fahrzeug) betrachtet. Möchte man die Regel „Tag“ also brechen ist ein Hinweis in der Frage aus Anforderung 4 notwendig „Dauert dieses Freie Training über 0:00Uhr hinaus, kommt es auch nicht zu einem Eintrag“. Anmerkung 4.A.3 wird überflüssig, wenn Du die Auswahl T, Q oder R erzwingst (Anmerkung 3.A.2), bevor Zeiten angezeigt werden. Wie bereits erwähnt, ist wahrscheinlich nicht smart. Mir würde es nicht gefallen.

Andere Nutzer haben sich das einzelne Löschen aus der Top 20 gewünscht, weil sonst ein Fahrer irgendwann dominieren kann. Der o.g. Einzeleintrag löst diese Problem nicht, es verschiebt das Problem nur auf einen späteren Zeitpunkt (nach 20 Rennen bei zwei sehr unterschiedlichen Fahrern)

Anforderung 5: Löschen von einzelnen Zeiten aus der Top 20 muss möglich sein. Das macht auch daher Sinn, um einzelne Besucher, den Ex, der Kumpel, der die eigene Freundin ausgespannt hat, zu löschen ohne seine eigenen Rekorde zu verlieren. Wäre ja eine doppelte Strafe ?

Anforderung 6: Die Tabelle sollte um die Spalte Modus erweitert werden. Hier wird durch T, Q und R mitgeteilt, woher diese beste Zeit kommt. Vorteil ist, man kann sich entscheiden, was man streichen möchte.

Grundgedanke 2 erzwingt eine Erweiterung des Begriffs Streckenrekord um „Streckenrekord und schnellste Runde“. Was ist, wenn die Oma gegen den Enkel keine Chance hat, aber besser wäre als der Opa ? In der Realität hätten Team Oma und Opa ihre eigenen Computer und könnten vergleichen.

Anforderung 7: Jeder Fahrer bekommt einen Eintrag „beste Zeit“ in eine platzlose, ansonsten identische Liste. („Schau mal Oma, wieviel besser ich geworden bin!“)

Anforderung 8: Einzeln löschbar, könnte ja der Kumpel dabei sein, der die Freundin …..

Anforderung 9: Wird ein Fahrer aus der Top20 verdrängt und ist die Zeit besser als in der platzlosen Liste, wird diese dorthin verschoben. Kann man auch dadurch vereinfachen, dass dort immer die schnellste Zeit eines jeden Fahrers drin ist.

Ich greife noch den generellen Vorschlag von Dir auf, also die generellen Ausschluss von Zeiten in bestimmten Modi per Auswahl. Ich bin da leidenschaftslos, nur wäre das eine Verletzung von Grundgedanke 1.

Es tut mir fast leid, dass es so viel Text geworden ist, aber mit der Hinzunahme des Features Streckenrekorde hast Du wohl ein Faß augemacht ?

Apropos Strecke: Meine hat sich schon seit Weihnachten dreimal gewandelt.

Anforderung 10: Durch Definition von Strecken wird die Rekordliste mit dem Namen der Strecke identifiziert.

Anforderung 11: Strecken können auch gelöscht werden.

Letzte Punkte 10 und 11 sind noch mal was für sich, haben aber was, denn die 3.888sec von meinem Sohn wird keiner mehr einholen können.

Viel Spaß bei der Analyse
Till
#5 From @smartrace 15.02.2016, 18:54 Owner
Servus Till,

Nichts für ungut, aber das ist deutlich zu viel Text. Ich wertschätze die Mühe, die Du Dir gemacht hast, aber wenn es so viel Text braucht, um eine (eigentlich) so einfache Sache zu beschreiben, ist schon irgendwas faul. Das ist nichts gegen Dich, sondern etwas, was ich auch im Beruf so handhabe, weil es oft vorkommt.

Wir sollten probieren, eine einfache, nachvollziehbare Lösung zu finden. Ich sehe Folgendes als sinnvoll an:

- Streckenrekorde werden zukünftig nicht mehr allgemein, sondern pro Strecke erfasst (Streckenmanagement kommt mit der 2.0.)
- Jeder Rekord ist einzeln aus der Liste löschbar
- Keine Unterscheidung nach Modus, aber vielleicht ein generelles Setting (in den Optionen), das festlegt, in welchen Modus Rekorde erfasst werden sollen (Immer, nur in Rennen, nur in Trainings)
- Jeder Fahrer kann pro Strecke nur einmal in der Rekordliste auftauchen

Damit sind die wichtigsten Dinge aus meiner Sicht. Kannst Du das unterschreiben? :-)

LG,
Marc
#6 From @picotera 20.02.2016, 16:04
Hallo Marc

ich bin entspannt, SmartRace gehört nicht mir.... und da ich nur beruflich fehlende Eigenschaften als Anforderer ausbaden müsste, lohnt hier auch nicht wirklich eine harte Verhandlung.

Ich habe ein Lastenheft geschrieben, dass sich an den Gedanken Rennteam und Realität orientiert unter der Prämisse, dass es ja nur ein SmartRace für alle Teams gibt. Ansonsten halte ich das nicht für kompliziert, sondern folgt nur einer Was-passiert-dann-Maschine (If.... then....) mit dem Ziel am Ende zu entscheiden, was den mit einer neuen Rundenzeit gemacht werden soll. Text definiert Code.
Egal, Du bist der Owner und willst es einfacher.

Dein letzter Punkt macht mir allerdings etwas Kopfzerbrechen. Das bedeutet bei drei Fahrern auf einer Strecke nur drei Einträge. Das ist dann keine Top 20 mehr. War das wirklich so gemeint ?
Ich fürchte, das Pendel schlägt dann in die andere Richtung, von zuviele Einträge in zu wenige.

Ich wünsche mir da wenigsten das Paar Fahrer-Fahrzeug. Das wären bei drei Fahrern und drei Fahrzeugen immerhin neun Einträge.

Gruß
Till
#7 From @alexius 26.03.2016, 20:38
Hi,
Da ich auch einen Verbesserungsvorschlag zu den streckenrekorden hatte, finde ich Marc seinen Vorschlag mit den oben genannten 4. Punkte ziemlich gut.

Den Punkt 4:
Jeder Fahrer kann pro Strecke nur einmal in der Rekordliste auftauchen

Würde ich (auch) so Optimieren:
Jeder Fahrer-Auto-Kombination kann pro Strecke nur einmal in der Rekordliste auftauchen

Oder halt wie in meinem anderen Vorschlag eine Top20 pro Auto und eine Top20 pro Fahrer

Gruß Alex
#8 From @opticus 28.03.2016, 20:36
Hallo,
ich habe heute deine Software das erste Mal benutz und bin voll zufrieden.... Bis auf mein Problem mit der Pitlane. Ich hatte für ein paar Fahrzeuge Rundenzeiten gefahren und immer so um die 10sec gehabt . Beim letzten Versuch bin ich aus Versehen durch die Pitlane gefahren und hatte dann einen neuen Rekord über 5sec . Das man solche Fehlrecorde löschen könnte wäre prima .

Sonst weiter so , ist voll der Hammer!!
Liebe Grüße Michael
#9 From @alexius 28.03.2016, 21:00
man kann die Pit Lane so einstellen, dass sie Rundenzeiten zählt (oder nicht=
Ändern kann man es so:

1. Bei ausgeschalteter Kontrolleinheit Taste SPEED gedrückt halten
2. Kontrolleinheit wieder einschalten und dann die SPEED-Taste los lassen
3. SPEED-Taste erneut drücken: es werden entweder eine oder zwei LEDs aufleuchten.
4. Eine LED: die Rundenzählung der Pit Lane ist ausgeschaltet. Zwei LEDs: eingeschaltete Rundenzählung eingeschalten
5. Fahrzeug über den Sensor der Pit Lane fahren zum speichern.
#10 From @smartrace 29.03.2016, 08:58 Owner
Danke @alexius, hätte ich nicht besser schreiben können :-)
#11 From @carstenka 31.03.2016, 15:19
Hallo,
ich schließe mich folgendem Wunsch an: Jeder Fahrer-Auto-Kombination kann pro Strecke nur einmal in der Rekordliste auftauchen.
Zusätzlich könnte man in der Liste zumindest anzeigen, in welchem Modus (T,Q,R) der Rekord gefahren wurde.
Grüße, Carsten
#12 From @opticus 31.03.2016, 19:43
Vielen Dank
#13 From @einstein 05.04.2016, 06:19
Ich habe SmartRace am Wochenende auch zum ersten Mal genutzt (meine Kinder und ich fanden es übrigens echt gut) und gebe meine Stimme ebenfalls für den hier bereits mehrfach genannten Vorschlag ab:
Für jede Fahrer-Auto-Kombination nur einen (den besten) Eintrag in der Top-20-Liste. So kann jeder Fahrer schön sehen, mit welchem Auto er am schnellsten unterwegs ist und wie er im Vergleich mit anderen Fahrern steht.
#14 From @smartrace 06.04.2016, 21:37 Owner
Ist eingebaut und wird mit der 2.0 kommen. Danke für Euer Feedback!

You need to be logged in to add a comment.

  • Created by

    @picotera
    30.12.2015, 21:31

  • Type

    Bug

  • State

    Closed

  • Priority

    normal

  • Product

    SmartRace