#13102 Fahrzeugkonfiguration

Closed Created by @alex - 3 comments

From @alex 07.02.2019, 15:55
Hallo Marc,

Carrera-Fahrzeuge haben sehr unterschiedliche Fahreigenschaften, insbesondere beim Kurvenverhalten, das ist hinlänglich bekannt. Um dennoch ausgeglichene Rennen zu ermöglichen, kann man dank der digitalen Features für unterschiedliche Fahrzeuge unterschiedliche Einstellungen bei Geschwindigkeit und Tank vornehmen und so fahrzeugspezifische Vor- und Nachteile ein bisschen ausgleichen.

Ich tue das aktuell eher manuell, aber das Thema könnte man auch elegant in SmartRace integrieren, indem man präferierte Einstellungen für Geschwindigkeit, Bremse und Tank optional in die Fahrzeugdatenbank integriert. Da würde sie thematisch auch Sinn machen.

Diese Einstellungen aus der Fahrzeugdatenbank sollten dann auf Wunsch beim Überfahren der Startlinie automatisch und fahrzeugspezifisch an das Fahrzeug übermittelt werden. Damit erspart man sich lästiges Einzelprogrammieren der Fahrzeuge vor einem Rennen, bei dem ja bekanntlich auch nur ein Fahrzeug auf der Bahn sein darf...

Spannend wird es, wenn man dann auch für die Fahrer optional präferierte Einstellungen für Geschwindigkeit, Bremse und Tank zulässt, welche die Einstellungen aus der Fahrzeugdatenbank im Zweifel übersteuern. Dann kann z.B. die Vierjährige fahrzeugunabhängig eine Maximalgeschwindigkeit bekommen (sonst fliegt sie ständig aus der Kurve), während ein anderer Fahrer vielleicht gerne einheitlich mit stärkerer oder schwächerer Bremse fährt. Beim Gros der Fahrer sollte hingegen in allen drei Bereichen Geschwindigkeit, Bremse und Tank die Option „Fahrzeugeinstellungen übernehmen“ gewählt werden.

Beste Grüße, Alex.

#1 From @smartrace 08.03.2019, 12:25 Owner
Servus Alex,

Zuerst mal vielen Dank für das Einreichen der Idee und für die Mühe, sie ausführlich zu beschreiben.

Die Fahrzeugeinstellungen sind ein sensibles Thema, da z.B. das Wetter-Add-On ja auch damit herumspielt und es immer schwieriger wird, nachzuvollziehen, woher die Einstellungen für ein Fahrzeug genau kommen. Ich würde im Zweifelsfall dazu tendieren, das Ganze nicht weiter aufzublähen, sondern solche Fälle wie den, den Du beschreibst (spezielle Einstellungen für einen Fahrer) von Hand vorzunehmen. Besonders bei (kleineren) Kindern kommt nach meiner Erfahrung ja nicht auf die ganz genaue Einstellung an, sondern das Auto soll möglichst langsam sein. Insofern würde ich da ungern eine eigene Funktion für einbauen.

Ich hoffe, Du verstehst meinen Standpunkt. Freue mich auf Dein Feedback, wie Du das siehst.

Viele Grüße,
Marc
#2 From @alex 09.03.2019, 05:09
Ja, auf jeden Fall, die Komplexität steigt. Meines Erachtens ist es aber eine Frage der intuitiven Umsetzung in der Menüstruktur, ob ein Feature eher verwirrt oder den Komfort eher erweitert. Dass man Fahrzeugen in der Fahrzeugdatenbank präferierte Fahreigenschaften (Gas, Bremse, Tank) zuordnet, halte ich persönlich für eher nicht verwirrend. Wichtig ist, dass man dann für den Spielbetrieb (Rennen, Qualifying, Training) durch ein Häkchen wählen kann, ob man diese Eigenschaften bei dieser Fahrt nun verwenden will oder eben gerade mal nicht.

Was mich z.B. eher verwirrt ist, dass die Wetterfunktion im Qualifying und im Training nicht zur Verfügung steht. Habe mir allerdings auch noch keine Gedanken darüber gemacht, wie man das besser lösen könnte. Vielleicht mache ich dazu ja auch noch mal einen separaten Eintrag.
#3 From @smartrace 16.03.2019, 16:03 Owner
Servus Alex,

verstehe Deine Position. Aber wenn es nur darum geht, dass sich SmartRace Fahrzeug-spezifische Einstellungen merkt, gibt es da ja schon (Reiter "Einstellungen" am Fahrzeug). Dort werden die jeweils letzten getroffenen Einstellungen gespeichert und können von dort aus jederzeit (auch einzeln) wieder übernommen werden. Zusätzlich gibt es auch im Dialog "Tuning" die Möglichkeit, alle Einstellungen auf einmal für die zugeordneten Fahrzeuge zu laden. Das deckt aus meiner Sicht die häufigsten Fälle ab.

Die Wetterfunktion würde aus meiner Sicht in allen anderen Modi außer Rennen keinen Sinn ergeben, da es nur im Rennen einen Zwang zum Fahren gibt. Im Qualifying würde einfach niemand fahren, wenn es "regnet".

Viele Grüße,
Marc

You need to be logged in to add a comment.

  • Created by

    @alex
    07.02.2019, 15:55

  • Type

    Bug

  • State

    Closed

  • Priority

    normal

  • Product

    SmartRace