#13407 Rundenzeitunabhängige Schadenszuteilung

Closed Created by @clippi - 1 comment

From @clippi 05.05.2020, 10:48

Folgendes Szenario: Wir fahren ein Rennen und nach einem Unfall ist mindestens eine Spur blockiert.

 

Variante A: Schadens-AddOn verwenden.

Leider wird ein Schaden nur erzeugt, wenn eine vorab eingestellte Rundenzeit überschritten wird. Das würde für jeden bei uns gelten, da wir alle warten müssen, bis das Fahrzeug wieder die Strecke frei gibt. Wartende Fahrzeuge würde also ohne eigenes Verschulden ebenso mit einem wahrzunehmenden Boxenstopp aufgrund Schadenszuteilung bestraft werden.

Bei Verwendung der Chaosbutton-Funktion, würden meines Erachtens nach alle Fahrer nach erneuter Rennfreigabe eine normale Rundenzeit absolvieren, sodass keiner einen Schaden erhält.

Meine Gedanken zum Schadens-Addon bisher: Im Prinzip müssten doch alle weiterfahren (sofern die Spur durch den Unfall nicht blockiert ist) und nur der Verunfallte schnell aufspringen und sein Fahrzeug reinstellen (und dabei hoffentlich nicht die Bahn zerlegen). Dann könnte dieser eine langsame Zeit haben und einen Schaden zugewiesen bekommen. Ein vollständiger Abflug kommt bei uns aber nur selten vor. Meistens verbleibt das verunfallte Fahrzeug als Hindernis auf der Strecke.


Variante B: Strafen-AddOn verwenden
Dem abgeflogenen Fahrer wird eine Strafe zugeteilt, die er in der Boxengasse absitzen muss. Das würde aus meiner Sicht gut funktionieren, ist aber wenig thematisch.

 

Vorschlag: Eine manuelle zufällige Zuteilung eines Schadens an ein verunfalltes Fahrzeug nach dem Prinzip des Strafen-AddOn. Die Schadensdarstellung sowie das -handling könnten weiterhin mit den Mitteln aus dem bestehenden Schadens-AddOn realisiert werden. Die manuelle zufällige Schadenszuteilung ist aus meiner Sicht auch super über den geplanten Connect-RaceManager (#13157 Race control package) umsetzbar.

Die Schadenszuweisung erfordert dann zwar einen manuellen Eingriff, der den Rennfluss vielleicht etwas schmälert, aber da man im Falle eines Unfalls wahrscheinlich sowieso den Chaosbutton betätigt und/oder warten muss, wäre der "Aufwand" der Schadenszuordnung aus meiner Sicht vertretbar.

 

Bei meinem Vorschlag handelt es im Prinzip um eine eher thematische Anpassung des Schadens-AddOns auf  Strafen-AddOn-Funktionalität. Durch den abschließenden Rennbericht bzw. die Rennstatistik machen aus meiner Sicht dennoch beide AddOns (bei ähnlicher Funktion) thematisch vollkommen Sinn.

@oj supports this. Log in if you'd like to support this, too.
@smartrace closed this 20.05.2020, 14:20
#1 From @smartrace 20.05.2020, 14:20 Owner

Servus @clippi 

ich verstehe die Idee. Aber für das, was Du beschreibst, kann man das Strafen-Add-On perfekt nutzen. Deshalb sehe ich ehrlicherweise keinen Sinn darin, aus dem Schaden-Add-On (das ja einen explizit anderen Sinn hat) eine Art leicht angepasstes Strafen-Add-On zu machen.

Bei uns ist es so geregelt, dass jeder Fahrer weiß, dass nach 3 verursachten Unterbrechungen durch Abflug eine 5 Sekunden-Zeitstrafe verhängt wird. Das sorgt für Disziplin und klappt problemlos.

Ich hoffe auf Dein Verständnis.

Grüße,
Marc

You need to be logged in to add a comment.

  • Created by

    @clippi
    05.05.2020, 10:48

  • Type

    Idea

  • State

    Closed

  • Priority

    normal

  • Product

    SmartRace