#15336 Sprint Rennen mit fliegendem Start

Open Created by @cappy0815 - 1 comment

From @cappy0815 26.01.2022, 10:34

Hallo,

ich habe einen Vorschlag für einen alternativen Rennmodus.

Wie wäre es mit einem kurzen Sprint-Rennen, das hinter dem Safetycar fliegend gestartet wird!?

Das stelle ich mir ungefähr so vor:

Qualifikation:

Jeder Fahrer erhält bsp. 1 Minute Zeit um seine Beste Zeit abzuliefern.

Nachdem die erste Minute (oder x Minuten) abgelaufen ist, wird die Zeit festgelegt.

Die nächste Minute geht los, wenn der nächste Fahrer über Start/Ziel fährt.

Wer abfliegt, ist raus ... dann wird "nächster Fahrer" geklcikt und SR wartet wieder bis der nächste Fahrer die Uhr startet.

Sind alle Fahrer durch, wird "Qualifikation beenden" geklickt und die Startaufstellung steht fest.

Das Rennen:

Die Startaufstellung erfolgt HINTER dem Safetycar.

Nach dem Start fährt das SC eine Runde vorne weg. bei der ersten S/Z-Überfahrt kontrolliert SR die Reihenfolge (geht das auch über 2 Spuren?)

In der Einführungsrunde darf nicht überholt werden. Nach einer Runde fährt das SC in die Box und das Rennen beginnt AN DER S/Z Linie ... bei dieser Start-Überquerung muss die Reihenfolge der Fahrzeuge noch stimmen,

Es begnnt ein Sprintrennen über 10 Runden (oder einstelbar). Die Tankfunktion ist aus, da es um ein Kurzdistanzrennen geht.

Wer abfliegt ist raus, es gibt KEIN Chaos. (Ausnahme: Unfall blockiert die Strecke)
Benötigt ein Fahrer mehr als 2x die im Rennen schnellste Rennrunden-Zeit, wird angenommen, dass er abgeflogen ist und wird disqualifiziert.
So kann nach 10 Runden auch automatisch ermittelt werden, wer noch über S/Z kommt und wer nicht.

Cool wäre jetzt, wenn das SC nach 10 Runden oder nach Ende des Rennens nochmal auf die Strecke fährt :-)

Ich bin nicht sicher, ob das alles umsetzbar ist und ob es Sinn macht, aber ei Sprint mit fliegendem Start wäre cool.

Gruß

Cappy

@cappy0815 updated the description 26.01.2022, 10:37
@cappy0815 added the labels AndroidiOSI want to fund this 26.01.2022, 10:37
#1 From @wolfman1901 20.02.2022, 08:44

Auf Grund des Layouts meiner Bahn, mit S/Z auf einer kurzen Geraden und direkt auf eine Haarnadel zu, starten wir unsere Rennen immer fliegend. Die Startaufstellung steht auf einer längeren Geraden in einfacher Reichweite zu den Fahrerplätzen und nach der o.g. Haarnadel. Mit der Startampel geht die Einführungsrunde los, alle fahren in Zweierformation, der führende bestimmt das Tempo. Ab S/Z geht das Rennen los. Das klappt sehr gut auch ohne Programmierung oder SC =)

ich hab es noch nicht ausprobiert, aber was passiert denn, wenn man das Rennen startet, SC auslöst, das Rennen unterbricht, das SC vor die Startaufstellung setzt und dann wieder startet? Müsste das SC dann nicht so vorausfahren wie gewünscht?

You need to be logged in to add a comment.