#16022 Bestrafung für unfaires Verhalten durch Rennleitung

Open Created by @Martin_von_Sachsen - 1 comment

From @Martin_von_Sachsen 15.11.2022, 21:56

Im Rennen gibt es immer mal wieder strittige Situationen (hat Fahrer X den anderen abgeschossen? War es ein normaler Rennunfall?), bei denen nicht gleich eine Strafe vergeben werden soll. Cool wäre es, wenn die Rennleitung (Smartrace Connect oder auch im Strafendialog) in solchen Fällen statt einer direkten Strafe eine "Verwarnung" aussprechen könnte. Bei mehreren Vorfällen (Anzahl einstellbar, z.B. Fahrer X wurde 3x in derart strittigen Situationen erwischt und 3x verwarnt) wird dann eine einstellbare Strafe automatisch vergeben und der Verwarn-Count zurückgesetzt (z.B. Fahrer X bekommt nach der 3. Verwarnung eine 10s Strafe oder Rundenabzug). 
 

Das würde die Diskussionen in solch heiklen Szenen etwas entschärfen und einen Anreiz geben, etwas mehr Rücksicht walten zu lassen, v.a. für "Wiederholungstäter", ohne gleich zu krass ins Renngeschehen eingeeifen zu müssen, wenn mal eine strittige Szene vorkommt. Man könnte zB auch zwei Fahrer verwarnen, wenn sie es im Duell übertreiben und andere Nachteile davon haben. 

@partypoy supports this. Log in if you'd like to support this, too.
#1 From @martin_von_sachsen 20.11.2022, 15:52

Man könnte das System in Anlehnung an die Formel 1 gestalten, wo es für Track Limits ja auch 3 Verwarnungen gibt und anschließend eine Strafe. 

You need to be logged in to add a comment.