#15152 Alternative Prozedur bei automatischer Strafvergabe per SRC

Open Created by @SaschaFFM - 2 comments

From @SaschaFFM 26.11.2021, 08:18

Wir fahren gerne mit 4-6 Leuten bei denen auch immer mal wieder totale Anfänger dabei sind. Um niemanden zu frustrieren gibt es bei uns eher laxe Regeln, aber eine Belohnung für anständiges Fahren soll ja schon vorhanden sein.

Wir sind gerade dabei SRC als Chaos-Stopper einzuführen um automatisiert die Strafen zu vergeben. Genial finden wir die in SR eingebaute Funktion die ersten 1-3 Chaos-Stopps pro Fahrer straflos zu belassen und alle anschließenden Vergehen dann mit Boxenstrafe zu ahnden.

Allerdings ist das Feature derzeit so implementiert, dass z.B. drei Stopps straffrei sind, der vierte Stopp dann Boxenstrafe nach sich zieht um danach wieder drei Freifahrtscheine zu haben. Ich fände es besser, wenn nach den drei Freitickets jeder weitere Fehler in dem Rennen mit der hinterlegten Strafe bestraft wird.

Könnte soetwas alternativ zu der vorhandenen Logik implementiert werden? Heute kann man ja dort 0,1,2,3 auswählen was oben beschriebene Logik nach sich zieht. Evtl. zusätzlich noch 1 (pro Rennen), 2 (pro Rennen) und 3 (pro Rennen) als Optionen hinzufügen was meine gewünschte Logik auswählt?

Vielen Dank
Sascha

#1 From @smartrace 26.11.2021, 08:21 Owner

Wow, da haben sich unsere Mails scheinbar gerade überschnitten. 😺

#2 From @saschaffm 26.11.2021, 08:32

Danke für Deine Mail!

@Alle zusammenSollte es noch andere geben die sich für oben beschriebene Änderung interessieren, zeigt bitte Euren Support :-)

@SaschaFFM added the label I want to fund this 26.11.2021, 10:50

You need to be logged in to add a comment.